Auf die Plštze, fertig: Sport!
         
von A - Z Indoor Outdoor Online Fitnessstudios Sportreisen Infos


 


 

 

 

 

 

Gesundheits-Partner des
Hochschulsport Hamburg: Logo_TK

Kajak - Freies Training
verantwortlich: Philipp Hatje

Am Isekai kann das Kursprogramm wieder regulär laufen, jedoch unter bestimmten Auflagen und mit kleineren Kursgruppen. Die Vorgaben des Hochschulsports zu Hygiene, Distanzhaltung, Vermeidung von Körperkontakt sind unbedingt einzuhalten. Detaillierte Infos sind hier zu finden und werden zusätzlich zur Buchungsbestätigung per Mail mitgeteilt.

Fortgeschrittene Kajakfahrer und die aktuellen Teilnehmer unserer Hochschulsportkurse haben im Rahmen der Öffnungszeiten des Ruderbootshauses am Isekai die Möglichkeit zum freien Training. Voraussetzung ist der Freigabestempel für die jeweilige Bootsklasse in deiner Stegkarte. Diese Freigabe erhältst du, wenn du entsprechende Kenntnisse im Kajakfahren und den sachgemäßen Umgang mit den Booten nachweisen kannst. Das geschieht mit einer kleinen "Prüfung" am Bootshaus Isekai bzw. dem Nachweis der Teilnahme an Kajakkursen der Stufe 2, aktuell oder im vergangenen Sommer. Solange die Prüfung nicht erfolgreich abgelegt ist, können die Karten nicht genutzt werden. die Termine für eine Prüfung geben wir noch bekannt.

Es können 10-Stunden-Karten, 20-Stunden-Karten oder Saisonkarten (gesamte Laufzeit gültig) gebucht werden.

Das freie Training ist während der Bootshausöffnungszeiten möglich. Die aktuellen Öffnungszeiten findest du hier.

Innerhalb dieser Öffnungszeiten geht es

  • außerhalb der Kurszeiten des Hochschulsports
  • während der Kurszeiten, sofern nicht alle Boote genutzt werden

Bitte zum ersten Termin des freien Trainings die Buchungsbestätigung mitbringen. Die Karten sind personengebunden und nicht übertragbar in die nächste Saison.

Die Nutzung kann eingeschränkt werden, sofern Wetterverhältnisse oder niedrige Wassertemperaturen dies notwendig machen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Nutzung zu bestimmten Zeiten oder bestimmter Boote. Der Hochschulsport behält sich vor die Nutzungszeiten einzuschränken wegen Sonderveranstaltungen, Urlaub und Krankheit des Personals am Bootshaus.

Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Die Boote des Hochschulsports sind haftpflichtversichert. Bei einem selbstverschuldeten Unfall / Schadensfall ist die Schadenselbstbeteiligung in Höhe von 250,- EUR durch den Nutzer zu bezahlen. Haftpflichtschäden an fremden Booten über 250,- EUR hinaus sind durch die Versicherung gedeckt. Es gibt keine Motorbootbegleitung.

Die angegebenen Entgelte stehen in dieser Reihenfolge für:
Studierende / Beschäftigte / Gäste

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
93600210-Stunden KarteIsekai 1b01.10.-31.03.Sven Tuchel
20/ 27/ 37 €
20 EUR
für Studierende

27 EUR
für Beschäftigte

37 EUR
für Gäste
keine Buchung
93600320-Stunden KarteIsekai 1b01.10.-31.03.Sven Tuchel
38/ 48/ 68 €
38 EUR
für Studierende

48 EUR
für Beschäftigte

68 EUR
für Gäste
keine Buchung
Kontakt FAQ Datenschutzerklärung Impressum AGB